Messe Wieselburg
3250 Wieselburg, Volksfestplatz 3
Tel. +43(0) 7416 / 502-0
info@messewieselburg.at
a3240

ÜBER DIE PROGRAMMPUNKTE
der Schulungen & Vorträge der "AB HOF" 2018

AB HOF

Hier finden Sie eine kurze Vorstellung der Vortragenden sowie Informationen zum jeweiligen Programmpunkt.

 

Aufgrund der begrenzten Platzkapazität bitten wir um ANMELDUNG bei ALLEN angebotenen Workshops, Vorträgen, Verkostungs- und Produktionsschulungen unter info@messewieselburg.at oder telefonisch unter 07416/502-0.


a3243

Selbstgemachtes aus dem Garten der Natur

dsc_2600_1

Mag. Christa Zebenholzer

Der Frühling ist schon zu riechen und man findet bereits das erste Grün vor der Haustür.
Die Natur hält so viel für uns bereit und wir brauchen nur zuzugreifen!
Ich möchte Sie gerne mit meiner Begeisterung für das Kochen mit Kräutern und Wildkräutern anstecken und ihnen zeigen wie einfach, aber bereichernd es ist, sie großzügig in den täglichen Speiseplan einzubauen.
Mo., 5. März - 10.30 Uhr
Bühne Obergeschoß Europa-Halle


a3252

Alte Konservierungsverfahren neu entdecken - einfach, gesund und nachhaltig

zemaneklogo_1

Gärtnermeister Dipl. Ing. agr. Wolfgang Zemanek aus Pöllau

Sa., 3. März - 13.00 Uhr
Obergeschoß Halle 9


a3677

Biobeerengarten Hummel aus Loosdorf – Ein innovativer Betrieb stellt sich vor

logo

"Das schaut ja aus wie Oliven!" - diesen Satz muss Familie Hummel oft mit einem Schmunzeln beantworten, wenn Sie Ihre Weinviertler Kiwi präsentiert. Seit über 25 Jahren wachsen die kleinen glattschaligen Vitaminbomben, nebst anderem Beerenobst, nun schon in ihrem Biobeerengarten in Loosdorf im Weinviertel. Und das auch noch biologisch!

Sa., 3. März - 15.15 Uhr
Bühne Obergeschoß Europa-Halle


a3676

Der Hawaruhof – Geschmackvolles Bio Gemüse mit Dammkultur nach Turiel

hawaruhof

Der Hawaruhof hat 2013 gestartet mit solidarischer Landwirtschaft. Produziert werden 40 verschiedene Gemüsearten und ca. 100 verschiedene Sorten über das ganze Jahr. Seit 2014 wird mit Dammkultur nach Turiel gearbeitet und auf Fräse und Pflug gänzlich verzichtet. Durch diese Form der Bodenbearbeitung entwickelt das Gemüse einen besonders aromatischen Geschmack.

So., 4. März - 11.00 Uhr
Bühne Obergeschoß Europa-Halle


a3678

d´Greisslerei aus St. Leonhard am Forst – Ein innovativer Betrieb stellt sich vor

_dsf5254

Lebensmittel aus der heimischen Landwirtschaft und das verpackungsarm an den Mann gebracht –
ein Geschäftsmodell stellt sich vor.

Mo., 5. März - 10.00 Uhr
Bühne Obergeschoß Europa-Halle


a3671

Gemüsevielfalt in der Direktvermarktung

p1000849

Arche Noah

Der Verein ARCHE NOAH beschäftigt sich seit mehr als 25 Jahren mit der Erhaltung und Verbreitung von Gemüseraritäten, die sich gerade in der Direktvermarktung sehr gut als Alleinstellungsmerkmal eignen. Erfahren Sie in diesem Vortrag: Wie ist Vielfalt entstanden – warum ist sie wieder verschwunden? und lernen Sie ausgewählte Gemüseraritäten und Sortenspezialitäten kennen.

Sa., 3. März - 10.00 Uhr
Obergeschoß Halle 9


a3246

Das 1x1 der Heilsalben - einfach selber machen

bild_wieselburg_1

DI Elisabeth Schaider, Bed, wild.wuchs.Natur

Heilsalben, unsere wirksamen Naturarzneien aus Wald und Wiese, lernen Sie bei einem Streifzug durch das Jahr genauer kennen. Ringelblumen-, Pechsalbe & Co dürfen in einer Naturapotheke nicht fehlen. Was benötigt wird, um Heilsalben selbst herzustellen,hören Sie im Vortrag von wild.wuchs.Natur.
Expertin DI Elisabeth Schaider zeigt Ihnen wie einfach es geht.
Fr., 3. März - 14.00 Uhr
Seminarraum Halle 3


a3268

Gugaruz- Ein innovativer Betrieb stellt sich vor

logo_2

Die Idee, dass es auch bei uns möglich sein müsste Popcorn aus eigenem Mais zu produzieren, ist uns nicht mehr aus dem Kopf gegangen. Somit begann 2015 das Abenteuer Popcorn aus dem Ennstal.

Mo., 5. März - 12.00 Uhr
Bühne Obergeschoß Europa-Halle


a3258

"Ausgekochte Früchtchen - Himbeeren können auch scharf sein"

Schüler des HBLFA Francisco Josephinum

Die 4.Klasse der Abteilung Landwirtschaft des Francisco Josephinum hat im Rahmen des Unterrichtsgegenstandes Projektmanagement ein vielseitiges Projekt bearbeitet, welches sich mit dem schuleigenen Mostlandgarten und mit der Verarbeitung unserer frischen Früchte beschäftigt. Auf der Ab-Hof Messe werden Ihnen am Messestand des Francisco Josephinum viele Kostproben vorgestellt, sowie deren Rezepte präsentiert. Wir beschäftigten uns besonders mit außergewöhnlichen Obstsorten und erstellen Produkte aus Asperln, Himbeeren, Hagebutten, Sanddorn und Quitten. Neben unserem Messestand erwartet Sie täglich um 13:00 Uhr eine Showbühnenvorführung, die über unser Projekt Mostlandgarten informiert und Highlights der Produktentwicklung präsentiert. Außerdem findet am Montag, 5.3.2018 um 10:00 Uhr ein Workshop zum Thema „Ausgekochte Früchtchen – Himbeeren können auch scharf sein“ statt.

Ausgekochte Früchtchen - Himbeeren können auch scharf sein - Schaukochen Täglich 13.00 Uhr
Bühne Obergeschoß Europa-Halle


a3256

Imker-Neueinsteigertreffen

IM Yasmin Zwinz, Projekt-Betreuerin Neueinsteiger (LFI)

Vortrag über praktische Arbeiten im Frühjahr mit Verlosung von 5 Königinnen der Imkerschule Warth

So., 5. März - 13.00 Uhr
Obergeschoß Halle 9


a3266

Wirschenbauer G‘schichten - Ein innovativer Betrieb stellt sich vor

logo_1

Die Liebe zur Landwirtschaft und ein Stück Natur sein Eigen nennen zu können, weckt in mir großen Ehrgeiz.
Es ist mir eine große Freude, auf dem elterlichen Hof, der seit 1888 in Besitz meiner Familie steht, Fuß zu fassen. Seit über 70 Jahren spielt die Direktvermarktung bei uns am Hof eine große Rolle.

Wirschenbauer G´schichten>>>Modern.Traditionell.Gschmackig.
Denn was man gerne macht, macht man gut.

So., 4. März - 11.30 Uhr
Bühne Obergeschoß Europa-Halle


a1624

Brot Backen

Christian Mayer, Landwirt und Direktvermarkter

Sa., 3. März - 10.00 Uhr
S
eminarraum Halle 3


a3250

Erlebnis -Verkostung mit Honig, Honigprodukten und Met

IM Ing. Josef Niklas, Honigreferent Österreichischer Imkerbund

Erleben sie die Aroma- und Geschmackswelt unserer einheimischen Honige,
Genussreise durchs Honigland Österreich. Angewandte Sensorik steigert die Kundenbindung!

So, 4. März - 10:00 Uhr
Obergeschoß Halle 9


a3260

Genussolympiade

finalelandesentscheidgenussolympiade

Landjugend Niederösterreich

Genussspezialisten messen sich beim  Landesentscheid Genussolympiade der Landjugend Niederösterreich. Dieser findet heuer am 04. März 2018 im Rahmen der Ab Hof Messe in Wieselburg statt!

Bei der Genussolympiade ist das Wissen rund um Genuss und Ernährung - im speziellen über landwirtschaftliche Produkte - gefragt. Im 2er Team bestreiten Jugendliche, welche Wert auf gesunde Nahrungsmittel legen und bewusst österreichische Qualität kaufen, diesen Wettbewerb. Neben der Produkterkennung geht es auch um die Kreativität, Sensorik und Lebensmittelkennzeichnung.

Sonntag, 4. März 2018
9 - 11 Uhr - Anmeldung beim Stand der NÖ Landwirtschaftskammer (Halle 8)
9.30 - 15 Uhr - Absolvierung der Stationen am Messegelände
ca. 15.30 Uhr - Finale (Bühne OG Europahalle)
ca. 16 Uhr - Siegerehrung (Bühne OG Europahalle)

Die besten drei Teams dürfen beim Bundesentscheid Genussolympiade der Landjugend Österreich von 27. – 29.07.2018 in Burgenland teilnehmen.


a4064

So überrasche ich meine Gäste – von der Hand in den Mund"

christa_hp__16__10661_56176d4767

Seminarbäuerin
Christa Eppensteiner

Schnelle, einfache Fingerfoods, kleine mundgerechte Köstlichkeiten

So., 4. März - 10:00 Uhr
Seminarraum Halle 3


a3249

Honig- & Metsensorik, Grundlagen und Verkostungen

IM Ing. Josef Niklas, Honigreferent Österreichischer Imkerbund

Honig mit 5 Sinnen erleben, Honig & Sortenhonige richtig beschreiben, Verkostertechniken

Sa., 3. März - 15:00 Uhr
Vortragssaal im Obergeschoß der NÖ-Halle, Halle 11


a3259

LET'S WOK

img_6519

Seminarbäuerin
Christa Eppensteiner

Schnelle Gerichte frisch aus der Pfanne kocht Seminarbäuerin Christa Eppensteiner auf der Show Bühne

Sa., 3. März - 13:45 Uhr
Bühne Obergeschoss Europa-Halle


a3244

OLIVENÖL NATIV EXTRA und ACENTO BALSAMICO
Qualität riechen und schmecken

loewoelundessig

Mag. Amadeus Löw

Ein Kurzseminar in die Welt des Olivenöls und des Balsamico. Man lernt bei der sensorischen Analyse von Speiseölen wie man Defekte erkennen kann und wie gute Öle riechen und schmecken.
Lernen Sie billiges Massenolivenöl aus halbfaulen bzw. gärenden Oliven und industriellen Aceto balsamico aus eingefärbten Weinessig von hochwertigen Olivenöl und Balsamessig zu unterscheiden. Riechen und schmecken Sie Qualität!

Fr., 2. März - 14:30 Uhr
Seminarraum im Obergeschoß der Erlauftal-Halle, Halle 9


a3242

"Wein- und Mostherstellung - aromareich, sorten- und terroirspezifisch"

Werner Litterst, Firma AROPUR

Veredeln ohne Schönungen bei Destillaten, Spirituosen, Likören, Fruchtsäften und Weinen.
Es wird eine neue Verarbeitungstechnik von Destillaten, Likören, ... mit der AROPUR-Filterstation Universal vorgestellt.
Im Rahmen der Schulung kann der Teilnehmer sein eigenes Produkt (Destillat, Likör) mitnehmen und in einem Arbeitsgang filtieren und bearbeiten (Aromaaufschluß, -reifung und stabilisierung) Stand H5-526

Fr., 2. März - 10:00 Uhr
So., 4. März - 14:30 Uhr
Mo., 5. März - 14:30 Uhr
Seminarraum Halle 3


a3254

Tagung der Schulmilchbauern Österreichs
Schulmilch - Vielfalt und Abwechslung!

_dsc4167

NÖ Landes-Landwirtschaftskammer

Im Rahmen der AB Hof Messe treffen einander alle österreichischen Schulmilchbauern am 2. März 2018 in der Halle 11 zur Schulmilchtagung. Wieselburg ist am großartigen Erfolg des Projektes „Schulmilch aus der Region“ stark beteiligt.

Seit 26 Jahren treffen einander rund 100 Schulmilchbauern zum Erfahrungsaustausch, zur Weiterbildung und zur Planung von Marketingaktivitäten. Am 14. November 2001 erhielten die Pioniere den Agrar.Projekt.Preis in Wieselburg verliehen.
2017 feierte die Schulmilchfamilie 25 Jahre Schulmilch von Bauern aus der Region.

Das EU-Schulprogramm leistet einen großen Beitrag zur gesunden Ernährung und Aufklärung von Kindern und Jugendlichen über Landwirtschaft, Herkunft der Lebensmittel, gesunde Essgewohnheiten und Umweltthemen. Die Abgabe, Verteilung und der Verzehr von Milch und Milchprodukten wird von der Europäischen Union unterstützt.

Eine breite Produktpalette trägt dazu bei, die Wahlmöglichkeit der Kinder zu erhöhen. Die Kinder können den Schulmilchbauernhof besuchen und kennenlernen und in Schulen und Kindergärten werden zahlreiche Verkostungen organisiert.

Die Landwirtschaftskammern betreuen und unterstützen die Schulmilchbauern und sorgen für regelmäßige Weiterbildung und Koordination von Verkostungen und Hofbesuchen.

Fr., 2. März - 11:00 Uhr
Vortragssaal im Obergeschoß der NÖ-Halle, Halle 11


oeticket Kartenvorverkauf

oetickethomepage

Hier direkt zu oeticket
auch print@home möglich


Die goldene Honigwabe 2018


Fisch-Kaiser 2018


Öl-Kaiser 2018


Das goldene Stamperl 2018

das_goldene_stamperl_2018_schwarz_web

Siegerfotos vom goldenen Stamperl:
Brände
Liköre


Die goldene Birne 2018


Brot-Kaiser 2018


Speck-Kaiser 2018


Produkte im Webshop kaufen