a912

Die Pressematerialien sind kostenfrei und dienen der Veröffentlichung

Wir bitten um Übermittlung eines Belegexemplars.

Die Pressetexte werden laufend aktualisiert und ergänzt.

Bei etwaigen Rückfragen wenden Sie sich bitte an:
Nadine Bammer
Telefon:  +43 (0)7416 502-25
E-Mail:   nb@messewieselburg.at

a2606

„BAU & ENERGIE“ 2019 – VERÄNDERUNGEN ZEIGEN POSITIVE AUSWIRKUNG

Von 18. bis 20. Oktober 2019 drehte sich am Messegelände in Wieselburg alles rund um die Themen Bauen, Wohnen und Einrichten. Die Qualität der Ausstellung, die neuen Schwerpunkte sowie der neue Termin brachten den gewünschten Erfolg, sodass gegenüber den Vorjahren ein Besucherzuwachs verzeichnet werden konnte. Im Ausstellungsangebot wirkte sich die Terminverschiebung von Ende September auf die 2. Oktoberhälfte ebenfalls positiv aus, weil gegenüber dem Vorjahr die Zahl der Aussteller wieder gesteigert werden konnte. Damit war vom Massivbau bis zur Kücheneinrichtung alles vertreten. Damit wird die „BAU & ENERGIE“ auch im kommenden Jahr in der 2. Oktoberhälfte – konkret von 16. bis 18. Oktober 2020 stattfinden.

Am Freitag, 18. Oktober 2019 wurde die „BAU & ENERGIE“ in Wieselburg feierlich eröffnet. Dieser Anlass wurde genutzt, um 14 Unternehmen das österreichische Umweltzeichen zu verleihen. Die Übergabe und Ehrung übernahm BM Maria Patek, die sich auch sehr lobend über die Angebote der „BAU & ENERGIE“ äußerte. In Vertretung von Landeshauptfrau Mikl-Leitner besuchte NR Georg Strasser im Zuge der Eröffnung die Messe. Die Schwerpunkte rund um die Baubiologie, das Verwenden von nachhaltigen Rohstoffen und innovatives Bauen und Wohnen wurden auch von ihm hervorgehoben: „Das Baumaterial Holz boomt und gewinnt national und international immer mehr an Beliebtheit. Und auch die Bioökonomie rückt zusehends in den Fokus von Politik und Gesellschaft. Gerade im Bauwesen kann Holz als nachwachsender Rohstoff gegenüber den anderen Rohstoffen überzeugen. Häuser aus Holz wirken dabei wie ein zweiter Wald und schützen durch ihre Kohlenstoffspeicherung das Klima“. Schließlich besuchte Landesrat Eichtinger am Messesamstag die „BAU & ENERGIE“ und lud dort zum Wohnbau-Stammtisch ein, bei dem Fragen der NÖ Wohnbauförderung im Mittelpunkt standen.

PDF-Datei: pressabschluss_be19.pdf

Eröffnung der BAU & ENERGIE 2019

mit BM Maria Patek

  • Messepräsident Uwe Scheutz
  • Nationalrat Dipl.Ing. Georg Strasser
  • BM DIin Maria Patek, MBA
  • Bezirkshauptmann Mag. Johann Seper
  • Messedirektor Ing. Werner Roher
    (von rechts nach links)
a2456

„BAU & ENERGIE“ 2019 – FÜR DEIN WOHLFÜHL- ZUHAUSE!

Von Freitag, 18. bis Sonntag, 20. Oktober geht die diesjährige „BAU & ENERGIE“ in Wieselburg über die Bühne. Die Messe präsentiert aktuelle Themen aus den Bereichen Bauen, Energie und Wohnen, im besonderen Fokus auf Gesundheit und Nachhaltigkeit. Darüber hinaus bietet die „BAU & ENERGIE“ rund 180 Aussteller mit Produkten und Dienstleistungen aus den Bereichen Hausbau, renovieren, Heizung und Energie, Einrichtung, Sanitär & Wellness, Bautischlerarbeiten, Finanzierung, Solar und Photovoltaik.

„Bau g’sund“ lautet die Devise, denn den Großteil unseres täglichen Lebens verbringen wir in geschlossenen Räumen und sind dort physikalischen, chemischen und biologischen Risikofaktoren ausgesetzt. Die Umwelteinflüsse wirken sich zunehmend belastend auf Gesundheit und Wohlbefinden aus, wie zahlreiche Studien belegen. 80% der belastenden Einflüsse spielen sich aber in den eigenen vier Wänden ab und können daher in hohem Maße eigenverantwortlich beeinflusst und gestaltet werden. Die Baubiologie bietet Antworten und Lösungen, wie Risiken aus dem Umfeld von Bauen, Wohnen und Arbeiten vermieden oder reduziert werden können. In Zusammenarbeit mit dem baubiologischen Institut wird heuer im Ausstellungs- aber auch im Vortragsprogramm großes Augenmerk auf Baubiologie und gesundes, nachhaltiges und ökologisches Bauen und Wohnen gelegt. Hochinteressante Vorträge zu den Bereichen „Grundstücks- und Bauplatzuntersuchungen“, „Gesundheitsfördernde Wirkung der Strahlungswärme“ oder „Gesunde Farben und Anstriche“… vervollständigen das Angebot.

Mehr dazu im Pressetext

PDF-Datei: pressallg9.pdf

a1400

Messe Wieselburg GmbH

„BAU & ENERGIE – Wieselburg“ zeigt neueste Entwicklungen

Von 28. bis 30. September stand die diesjährige „BAU & ENERGIE“ im Messegelände Wieselburg am Programm. Schon im Rahmen eines Pressegesprächs am Eröffnungstag wurden die neuen Themen der „BAU & ENERGIE“ angesprochen und zeigte die Bedeutung dieser Messe in den Bereichen Nachhaltigkeit, Ökologie und Umweltschutz.
Besonderes Augenmerk wurde auf die neuesten Entwicklungen im Baubereich gelegt. So stand am Messestand des BEUC (Bau-, Energie- und Umweltcluster) das Thema Virtual Reality und Augmented Reality im Fokus. Hier wurde gezeigt, wie aus einem Plan eine in 3D erlebbare Besichtigung des geplanten Hauses möglich ist und welche Rückschlüsse dadurch auf die weitere Planung gezogen werden können. Das Interesse der Besucher zeigte jedenfalls, dass solche Instrumente künftig verstärkt eingesetzt werden sollen.

PDF-Datei: Abschlussbericht_Bau & Energie 2018

Feierliche Eröffnung der "BAU & ENERGIE" 2018

Bei einem Pressegespräch im Seminarraum der Halle 3 NV-Forum informierten:

  • Dr. Herbert GREISBERGER, Geschäftsführer Energie- und Umweltagentur NÖ GmbH - eNu
  • Mag. Günther LEICHTFRIED, Bürgermeister Wieselburg-Land
  • Mag. Gerhard KARNER, Zweiter Präsident des NÖ Landtages (in Vertretung von Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner)
  • Dir. Ing. Werner ROHER, Geschäftsführer Messe Wieselburg