a589

Die Pressematerialien sind kostenfrei und dienen der Veröffentlichung

Wir bitten um Übermittlung eines Belegexemplars.

Die Pressetexte werden laufend aktualisiert und ergänzt.

Bei etwaigen Rückfragen wenden Sie sich bitte an:
Nadine Bammer, BSc MBA
Telefon:  +43 (0)7416 502-21 
E-Mail:    nb@messewieselburg.at

a3065

Aktuelle Information zur NEUEN WIESELBURGER MESSE

Aufgrund der aktuellen Entwicklungen im Zusammenhang mit der Coronavirus (COVID-19) Pandemie wird die NEUE WIESELBURGER MESSE zum festgelegten Termin (23. bis 26. April 2020) nicht stattfinden. Über weitere Entscheidungen werden wir so rasch wie möglich informieren. Über einen allfälligen Ersatztermin (frühestens Ende Mai) wird ehestmöglich
entschieden.

 

Alle weiteren Termine im Wieselburger Messekalender bleiben wie geplant aufrecht:

• WIESELBURGER VOLKSFEST 1. bis 5. Juli 2020

• SCHULE & BERUF 8. bis 10. Oktober 2020

• BAU & ENERGIE 16. bis 18. Oktober 2020

• BIO ÖSTERREICH 14. bis 15. November 2020

 

Veranstaltungen & Sporteinrichtungen am Messegelände

Alle anderen öffentlichen Veranstaltungen im Messegelände wurden bis Ostern abgesagt bzw. findet man die entsprechenden Hinweise auf der Website der Messe Wieselburg unter www.messewieselburg.at. Die Benutzung der Sporthallen (Tennis, Fußball, Bogensport, Agility) wurde ebenfalls mit sofortiger Wirkung eingestellt.

PDF-Datei: Aktuelle Information

a3009

Die WIESELBUGER MESSE - neu von 23. bis 26. April

Die Wieselburger Messe positioniert sich sowohl inhaltlich wie auch vom Termin her völlig neu: Ergebnis der Umstrukturierung ist die Trennung vom traditionellen Volksfest (weiterhin zu Schulschluss), die Fokussierung als Fachmesse für die bäuerliche Land- und Forstwirtschaft und natürlich der neue Termin gegen Ende April.

 

Die Neue WIESELBURGER MESSE gilt als Treffpunkt für Landwirtschaft, Forst und Lebensmittel. Die Landtechnik ist 2020 breit aufgestellt. Innenmechanisierung, Hof- und Stalltechnik, Grünlandmaschinen aber auch das Thema Ackerbau werden bei der Wieselburger Messe Aussteller mit namhaften Marken und innovativen Ideen repräsentiert. Es gelang auch eine Gemeinschaft von Mostviertler Landmaschienenhändler für die diesjährige Messe zu gewinnen: Landtechnik Scherndl- Figl GmbH, Anton Roher GmbH, Landmaschinen Pruckner, Landtechnik Paumann, Lanmaschinen-Center Januschkowetz, Landtechnik Heindl Christoph, Fischer Stössing, Karl Schuech GmbH und LMT Bugl GmbH. Ebenso stellt auch das Lagerhaus seine Produkte und Leistungen als wichtiger Partner aller Landwirte an den vier Messetagen in einer eigenen Messehalle vor. 

PDF-Datei: Presseinfo_Februar_2020

a2825

NEUE Wieselburger Messe – Treffpunkt Landwirtschaft, Forst & Lebensmittel im April

VIEGHOFER Holz GmbH

Die WIESELBURGER MESSE richtet sich 2020 neu aus! Sie gilt seit bald hundert Jahren als Branchentreffpunkt der Land- und Forstwirtschaft im Sommer. Stetig steigende Temperaturen in den vergangenen Jahrzehnten zogen viele Veränderungen nach sich. Deshalb soll die WIESELBURGER MESSE heuer erstmals von 23. bis 26. April stattfinden. Im Zuge der Terminänderung wurden auch die Inhalte überarbeitet: der Forstbereich bekommt mehr Gewicht und bäuerliche Produkte rücken in den Fokus. Aussteller nehmen diese Veränderungen positiv auf, es sind beinahe alle Hallen sowie Freiflächen belegt. Die WIESELBURGER MESSE hat es zudem erstmals geschafft, den Auftaktwettbewerb der Eurojack-Europameisterschaft zu gewinnen. Am Sonntag erwartet die Besucher ein spektakuläres Holzsportevent auf Weltmeisterniveau. Außerdem sehen Sie bei Vieghofer-Holz neue Lkw-Aufbauten sowie den beeindruckenden Atlas-Kern mit Kranaufbau zur Stehendentnahme von Bäumen über Verjüngungsflächen. Westtech Maschinenbau, Kronos und Profiforst präsentieren ihre Produkthighlights auf der WIESELBURGER MESSE. Waldbesitzer haben momentan vielerorts kein leichtes Los. Auf der Suche nach Möglichkeiten, Holz zu veredeln und selbst zu verwerten, bietet die WIESELBURGER MESSE reichlich Ideen und Technik. Es erwartet Sie eine große Auswahl an Seilwinden, Krananhängern, Mobilsägen, Sägespalter oder Hacker für den bäuerlichen Wald. Brennpunktthemen wie Waldmedizin oder die Baumartenwahl nach Borkenkäferkalamitäten runden das Rahmenprogramm ab.

PDF-Datei: Wieselburger Messe 2020 - Presse Forst

a2798

Konzeption der „NEUEN WIESELBURGER MESSE“ abgeschlossen

Nach der bereits angekündigten Trennung der Wieselburger Messe in einen Messeteil im April und einen Volksfestteil Anfang Juli wurden seitens des Veranstalters bereits viele Eckpunkte des Konzepts für die „NEUE WIESELBURGER MESSE“ festgelegt. Diese findet nun erstmals von 23. bis 26. April 2020 statt. Eine umfangreiche Marktforschung hat mittlerweile auch bestätigt, dass der neue Messetermin angesichts der klimatischen Veränderungen und der damit verbundenen Veränderungen im Ablauf des bäuerlichen Arbeitsjahres – Stichwort Mähdreschen – positiv aufgenommen wird.

„Treffpunkt Landwirtschaft, Forst & Lebensmittel“
Diese neue Positionierung beschreibt bereits die wesentlichen Inhalte der neu konzipierten Messe. Eine im Vorfeld durchgeführte Befragung von Landwirten im Einzugsgebiet hat klar gezeigt, wo die Interessen liegen: Schwerpunkte sind die Bereiche Grünland, Tierhaltung und Forstwirtschaft, wobei natürlich auch dem Ackerbau Aufmerksamkeit gewidmet wird. Da im Einzugsgebiet 93 % der Bauern zugleich Waldbesitzer sind, erhält dieses Thema noch mehr Platz als bisher. Ausgerichtet ist das neue Angebot auf den bäuerlichen Familienbetrieb, wozu auch viele Nebenerwerbsbetriebe zählen.

PDF-Datei: Konzeption der neuen Wieselburger Messe

a2403

„WIESELBURGER MESSE – HOF & FORST“ 2019 leidet unter brütender Hitze

 

War man im Vorjahr am ersten Messetag von beängstigenden Wassermassen am Zusammenfluss von Großer und Kleiner Erlauf bedroht, so hatte man im 91igsten Bestandsjahr der „WIESELBURGER MESSE - HOF & FORST" mit brütender Hitze zu kämpfen. Vor allem am Eröffnungstag und am abschließenden Sonntag waren Temperaturen von 35 Grad eine Herausforderung für Aussteller und Besucher.

PDF-Datei: Presse Abschlussbericht 2019

a2382

Feierliche Eröffnung der Wieselburger Messe HOF & FORST 2019

 

Am Donnerstag, 27. Juni 2019 fand im Obergeschoß der Europa-Halle die feierliche Eröffnung der diesjährigen „WIESELBURGER MESSE - HOF & FORST" statt. In Anwesenheit zahlreicher Ehrengäste wurde von den Hauptrednern Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner - die auch die offizielle Eröffnung vorgenommen hat - Präsident NÖ Landwirtschaftskammer Johannes Schmuckenschlager und LH-Stv. Stephan Pernkopf vor allem die Bedeutung der Messe als Brückenbauer zwischen Konsumenten und Produzenten hervorgehoben. Darüber hinaus gelingt der Wieselburger Messe aber auch immer mehr die Verbindung zwischen Tradition und Innovation.

PDF-Datei: Pressebericht Eröffnung

a2261

"WIESELBURGER MESSE" 2019 - Wir schaffen Begegnung für die ganze Familie

Die „WIESELBURGER MESSE - Hof & Forst" - von Donnerstag, 27. bis Sonntag, 30. Juni (Bieranstich: Mittwoch, 26. Juni) - ist Niederösterreichs größte Messe. Rund 500 Aussteller bieten ein umfassendes Produktspektrum, das man sich nicht entgehen lassen sollte. Hier findet man Unterhaltsames, Informatives und Spannendes für die gesamte Familie.

PDF-Datei: Pressetext Mai 2019

a591

Messe Wieselburg GmbH

„WIESELBURGER MESSE“ 2018 – sehr guter Verlauf anlässlich des Jubiläums!

1928 wurde in Wieselburg erstmals ein regionales Volksfest verbunden mit einer Ausstellung von Produkten aus Gewerbe und Landwirtschaft abgehalten. 90 Jahre und eine wechselvolle Geschichte später, kann die daraus entstandene „WIESELBURGER MESSE“ im Jubiläumsjahr auf einen sehr positiven Verlauf verweisen.

PDF-Datei: Abschlussbericht Wieselburger Messe 2018

Besucher & Aussteller

Eröffnung & Preisverleihung der Produktprämierungen 2018

Bildinformation:

  1. Eröffnungsworte von Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner
  2. Übergabe des Goldenen Ehrenrings an Herrn Generaldirektor DI Dr. Markus Liebl (Brau Union Österreich AG).

v.l.n.r.: Braumeister DI Christian Huber (Brau Union Österreich AG) Vorstandsvorsitzender der Brau Union Österreich AG Dr. Magne Setnes, Generaldirektor DI Dr. Markus Liebl (Brau Union Österreich AG), Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner; Messepräsident Uwe Scheutz, Bürgermeister der Stadtgemeinde Wieselburg Mag. Günther Leichtfried, Bürgermeister der Gemeinde Wieselburg Land Karl Gerstl

  1. Urkunden der Produktprämierungen
  2. Rundgang der Ehrengäste - Langzeitaussteller Willibald Hahn (ganz links), Landeshauptmann-Stellvertreter Dr. Stephan Pernkopf, Landeshauptfrau Johann Mikl-Leitner, Messepräsident Uwe Scheutz

 

a602
Forstzentrum

Messe Wieselburg GmbH

Forst-Live im Forsttechnikzentrum der „Wieselburger Messe“

Einen wichtigen Schwerpunkt stellt dabei alljährlich die Forstwirtschaft und Forsttechnik dar. Der Themenbereich wurde überarbeitet und neu aufgestellt und präsentiert sich 2018 mit topaktuellen Innovationen und Technologien, mit sehenswerten Vorführungen und interessantem Fachvortragsprogramm.

So wird auf der „WIESELBURGER MESSE“ etwa zum ersten Mal in Österreich der Raupenharvester Atlas Kern Mammut T40 der Vieghofer Holz GmbH aus Ottenschlag zu sehen sein, der eine Stehendentnahme über Naturverjüngung ermöglicht. Hackmaschinenvorführungen (Fa. Jenz GmbH), neueste Entastungsgeräte (Fa. BEHA), viele namhafte Forstanhänger- und Seilwindenhersteller runden das umfangreiche, fachlich hochstehende Angebotsspektrum ab. Auch beim Forstzubehör werden zahlreiche Marktneuheiten und Weiterentwicklungen präsentiert, so etwa den Fällkeil TR 30 AQ (Fa. GRUBE Forst). Diese, mit einer Akku-Bohrmaschine betriebene Fällhilfe, sorgt für effektive und sichere Handhabung und dadurch für hohe Kraft- und Zeiterspanis.

PDF-Datei: Pressebericht_Forstzentrum