a230

Die Pressematerialien sind kostenfrei und dienen der Veröffentlichung

Wir bitten um Übermittlung eines Belegexemplars.

Pressebilder stehen hier zum Download zur Verfügung.

Bei etwaigen Rückfragen wenden Sie sich bitte an:
Nadine Bammer
Telefon:  +43 (0)7416 502-25
E-Mail:    nb@messewieselburg.at

a2596

„SCHULE & BERUF“ wächst weiter

Fast 7.000 Besucher sorgten in den letzten Tagen für einen erfolgreichen Verlauf der diesjährigen „SCHULE & BERUF“ – Fachmesse für Aus- und Weiterbildung.

Mehr als 150 Aussteller boten an den 3 Messetagen einen perfekten Überblick über die Möglichkeiten zur Aus- und Weiterbildung – und dies für viele Zielgruppen: Für Kinder der 3. und 4. Klasse Volksschule bestand die Möglichkeit , erstmals in die Berufswelt hineinzuschnuppern: In der „Job Safari“ bot sich die Gelegenheit in einem bunten Stationenbetrieb vieles auszuprobieren: Vom Arbeiten mit Holz über IT und Robotic bis zum kreativen Gestalten oder einem ersten Kennenlernen von Gesundheitsberufen.

PDF-Datei: presseabschluss19doc.pdf

a2602

Besucherrekord beim Bildungsforum Mostviertel und der Jobsafari

Was haben ein inspirierender Speaker, drei spannende Projekte, tanzende Roboterund 1000 verbaute Nägel und Schrauben gemeinsam? Sie sind Teil der erfolgreichen Bilanz des Bildungsforum Mostviertel undderJobsafari, die vergangene Woche im Rahmen der Messe Schule & Beruf in Wieselburg stattgefunden haben.Rund 700 TeilnehmerInnen bei der Jobsafari und 230 SchülerInnen beim Bildungsforumbilden einen neuen Rekord.

„Aufbruch! Wir unternehmen etwas“lautete das Motto beim diesjährigen Bildungsforum Mostviertel 2019, das bereits zum zweiten Mal im Rahmen der Messe „Schule & Beruf“ stattgefunden hat. Innerhalb weniger Minuten füllten 230SchülerInnen höherer Schulen aus dem Mostviertel den Saal. Gebannt lauschen sie denWortendes Keynote-Speakers Janis McDavid,über den Mut, Hürden zu überwindenund die eigenenTräume zu leben. Ohne Arme und Beine geboren, hat Janisschon sehr früh gelernt, Mut zu haben und seine Grenzen zu überschreiten. Auf charmante und selbstironische Art erzählteer seine persönlicheGeschichte –damitzeigt er den SchülerInnen, dass sich Ehrgeiz und das Stecken großerZiele immer bezahlt machen.Warum wir YES sagen, Piraten werden und Preise abstauben? Diese Frage wurde mit der Vorstellung und dem Auftakt von drei neuenProjekten an diesem Tag beantwortet:Die Piraten-Crew der Moonshot Piratesenterte zuerst die Bühne und sorgte mit der Vorstellung ihrer dreitägigen Bootcamps für junge Change-Mager für jede Menge Begeisterung bei den Jugendlichen. Moonshot Thinking ist ihr Credo –sie unterstützen Jugendliche zwischen 15 und 19dabei, sich große Ziele zu setzen, Ideen zu entwickeln und diese umzusetzen.Die Zukunftsakademie Mostviertel wird dieses galaktische Bootcamp erstmalig von 07.-09.Mai2020 ins Mostviertel holen, die Bewerbung für allekünftigen Piraten, ist bereits möglich. Wir sagenYES zum Young Entrepreneurial Summit–ein neuer, von der Zukunftsakademie Mostviertel entwickelter, Schulwettbewerb zu wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Herausforderungen der Region. „Jugendliche zwischen 15 und 19 Jahren erarbeiten kreative Ideenfür die InnovationsknotenFuture Hubs InnoLab Amstetten und Beta-Campus in Waidhofen a/d Ybbs. Der Wettbewerb bietet den SchülerInnendie Chance, ihren zukünftigen Arbeits-, Lern-und Lebensraum von morgen selbst mitzugestalten“, so Rosemarie Pichler,Geschäftsführerin der Zukunftsakademie Mostviertel.Die besten 20 Ideengeber werden zum YES-Forum eingeladen und pitchen dort ihre Ideen. Für die 3 Gewinner warten spannende Preise und die Chance, dass ihre Projektidee umgesetzt wird.Abgeschlossen wurde das Forum mit dem Aufruf zur Teilnahme am Wettbewerb Jugendinnovativ.Projekte können in den Kategorien (Design, Engineering, Science, Young Entrepreneurs und dem Sonderpreis Sustainability) bis 20.3.2020 eingereicht werden. Die Zukunftsakademie begleitet die teilnehmenden SchülerInnen aus dem Mostviertel bei der Aufbereitung des Projektberichtes, unterstützt beimprofessionellen Produktauftritt und bildet die Schnittstelle zu fachlichen Experten. Um die Wichtigkeit des Themas Nachhaltigkeit zu unterstreichen, wird es von der Zukunftsakademie eine zusätzliche Prämierung für jene Projekte geben, die in dieser Kategorie eingereicht werden.
Mehr dazu im Pressetext:

PDF-Datei: Pressebericht Bildungsforum

a2457

SCHULE & BERUF – Für deine Zukunft!

Alles auf einen Blick und noch viel mehr - so kann man die Messe wohl am besten beschreiben. Die Ausbildungsmöglichkeiten in den Betrieben sind hier ebenso zu sehen, wie die große Vielfalt an weiterführenden Schulen. Bei den allgemeinen Beratungsstellen können Informationen zu allen Fragen bezüglich Aus- und Weiterbildung eingeholt werden. Das Besondere an der „SCHULE & BERUF“ ist, dass nicht nur über die Ausbildung informiert wird, sondern auch gleich selbst Hand angelegt werden kann.

Bei über 15 verschiedenen Workshops können die BesucherInnen typische Aufgaben aus dem Arbeitsalltag erledigen. Vom „Ausmalen“ bis zum „Kotflügel biegen“ ist alles dabei! „Mit dem Handwerk hoch hinaus“ heißt es in der Europa-Halle, wo ein Kletterturm und die LBS Lilienfeld mit spannenden Aufgaben warten! Besonderes Highlight: Am Samstag gibt es tolle Preise zu gewinnen, niemand geringerer als der Mikromann Tom Walek wird die Sieger verkünden! Auf der Show-Bühne in Halle 7 zeigen die weiterführenden Schulen, dass man bei ihnen nicht nur die Schulbank drückt! Es werden Mixer durch die Luft fliegen und Palatschinken in Flammen gesetzt! Im Vortragsprogramm werden Themen wie Jugendschutz, Bewerbungstraining und Auslandserfahrung aufgegriffen. Die Jugendlichen können sogar einen Bewerbungs-Check mit regionalen Personalexperten machen! Bei Nahezu jedem Ausstellungsstand wartet eine spannende Aufgabe oder ein Quiz auf die MessebesucherInnen. Außerdem gibt es die „Messerallye“, bei der 10 Fragen aus dem Bereich „Aus- und Weiterbildung“ bei verschiedenen Ausstellern bearbeitet werden müssen, sodass ein Besuch bei der „SCHULE & BERUF“ sicher nicht langweilig wird.

PDF-Datei: press_fuer_deine_zukunft.pdf

a254

„SCHULE & BERUF" in Wieselburg wächst weiter!

Rund 6.500 Besucher brachten in den letzten Tagen buntes Leben in das Messegelände Wieselburg. Bei der diesjährigen Ausgabe der „SCHULE & BERUF – Fachmesse für Aus- und Weiterbildung“ zeigten rund 150 Aussteller einen aktuellen Überblick über die Möglichkeiten nach Ende der Schulpflicht, nach der Matura oder erstmals auch für Volksschüler. Die nunmehr 6. Ausgabe dieser Messe ist damit die größte Informationsplattform im gesamten Bundesland Niederösterreich und bietet am Anfang des Schuljahres eine ideale Möglichkeit sich über die Aus- und Weiterbildung zu erkundigen, wobei das Ausstellungsangebot von Schulen und Lehrberufen in den letzten Jahren ständig ausgebaut und erweitert werden konnte.

PDF-Datei: Abschlussbericht der SCHULE & BERUF 2018

a227

Erfolgreiche Premiere der „Job Safari“ im Rahmen der „SCHULE & BERUF“ in Wieselburg

Es wurde gehämmert und gebohrt, gekocht und gebacken, frisiert und genäht, aufgemauert und ausgemalt,
es wurden Roboter bedient, Logos entworfen und noch viel mehr.

PDF-Datei: JobSafari Abschlussbericht 2018

a229

„JobSafari“ - Projekt für Volksschulen erstmals bei der „SCHULE & BERUF“ in Wieselburg

Unter dem Titel „Job Safari“ gibt es für die Kinder in einer eigenen Messehalle die kostenfreie Möglichkeit mit unterschiedlichen Berufen und Aufgabengebieten aktiv vertraut zu werden. Die Schülerinnen und Schüler erhalten so in spielerischer, spannender und abwechslungsreicher Form möglichst früh einen ersten Einblick in die Berufswelt.

PDF-Datei: JobSafari Juni2018