a272

Die Pressematerialien sind kostenfrei und dienen der Veröffentlichung

Wir bitten um Übermittlung eines Belegexemplars.

Für alle Pressematerialien über die Produktprämierungen im Zuge der AB HOF klicken Sie hier!

Bei etwaigen Rückfragen wenden Sie sich bitte an:
Jürgen Undeutsch BA MA
Marketingleitung 
Telefon:  +43 (0)7416 502-25
E-Mail:    ju@messewieselburg.at 

a3244

Absage der AB HOF, WIESELBURGER MESSE & WIESELBURGER VOLKSFEST

Die aktuellen Entwicklungen rund um das Coronavirus stellt die Messe Wieselburg als Veranstalter der AB HOF, der WIESELBURGER MESSE und des WIESELBURGER VOLKSFESTS vor gewaltige Herausforderungen. Mit der Verschiebung der Messen in den Juni hat man versucht Planungssicherheit für eine realistische Durchführung des Messe-Duos zu erhalten. Aktuell gibt es leider keine Anzeichen für eine Entspannung der Situation bzw. gibt es auch keine Grundlagen, mit welchen Maßnahmen die Messe im Juni durchgeführt werden könnte. Fragen wie Durchimpfungsrate, Abwicklung Schnelltests, Eintrittsbeschränkungen, Abstandsregeln, Maskenpflicht u.v.m. sind derzeit nicht seriös beantwortbar.

Die AB HOF als auch die WIESELBURGER MESSE leben vom Gedankenaustausch, der Geselligkeit und zu einem hohen Grad vom Genuss der bäuerlichen Produkte. Eine Messe mit diesem Charakter ist aus der Sicht des Veranstalters im Juni nicht realistisch durchführbar. Schon eine
1 m-Abstandsregel oder die Abhaltung im Verkostungsbereich mit zugewiesenen Plätzen würde viele Teile der Messen unmöglich machen.

Noch schwieriger ist die Situation für das WIESELBURGER VOLKSFEST, das für 1. – 4. Juli geplant gewesen wäre. Die Regeln, die z. B. für Messen im Herbst gegolten hätten, machen ein Volksfest im gewohnten Umfang und mit allen gewohnten Attraktionen unmöglich.

Nach reichlicher Überlegung und Abwägung aller Möglichkeiten und um weitere Vorlaufkosten bei den Partnern und Ausstellern zu verhindern, hat man sich deshalb schweren Herzens für eine Absage der Messen und des Volksfests entschieden.

Auch seitens der Aussteller mehrten sich in den letzten Wochen die Stimmen, die eine Durchführbarkeit massiv in Frage stellten und sich für eine Absage aussprachen. Im Sinn der längerfristigen Planbarkeit wird diesem Wunsch entsprochen.

Die Messe Wieselburg GmbH startet jedenfalls sofort mit Gesprächen mit den Veranstaltungspartnern um das Konzept für beide Messen und das Volksfest einschließlich Terminfindung für 2022 zu finalisieren. Bis voraussichtlich Ende April sollen hier die wesentlichen Entscheidungen fallen und damit der Kalender für 2022 fixiert werden.

Unabhängig davon ist man zuversichtlich, die geplanten Herbstmessen in gewohnter Form veranstalten zu können. Einerseits rechnet man aufgrund der Impfstrategie mit einer wesentlichen Erleichterung für Großveranstaltungen, andererseits handelt es sich im Herbst um Fachmessen, für die Hygienekonzepte leichter umsetzbar sind als z.B. für das Volksfest. Konkret sind das folgende Termine:

SCHULE & BERUF von 30. September bis 2. Oktober 2021

BAU. ENERGIE. WOHNEN. Wieselburg von 15. bis 17. Oktober 2021

BIO ÖSTERREICH von 13. bis 14. November 2021

PDF-Datei: Absage Ab Hof, Wieselburger Messe und Volksfest

a3201

Verschiebung der Messe

Die aktuellen Entwicklungen rund um das Coronavirus stellen auch die Veranstalter der WIESELBURGER MESSE und der AB HOF vor gewaltige Herausforderungen. Auch bei optimistischer Betrachtung der Situation ist die Abhaltung zum ursprünglich angesetzten Termin der WIESELBURGER MESSE und der AB HOF – im gewohnten Rahmen und mit den entsprechenden Verkostungsmöglichkeiten sehr unwahrscheinlich. „Die AB HOF und auch die WIESELBURGER MESSE leben vom Gedankenaustausch, der Geselligkeit und zu einem hohen Grad auch vom Genuss der bäuerlichen Produkte, was etwa mit Maskenpflicht und Abstandsregelungen schwer umsetzbar ist,“ meint Messedirektor Werner Roher.

PDF-Datei: Verschiebung AH und WM

a3059

Kikeriki: So erfolgreich war die AB HOF 2020!

Bereits zum 26. Mal krähte in Wieselburg der Hahn und lockte zahlreiche Besucher vom 6. bis 9. März 2020 zur AB HOF – der Spezialmesse für bäuerliche Direktvermarktung. Knapp 300 Aussteller, ein umfangreiches Rahmenprogramm und die Verkostung hochwertigster Agrarprodukte sorgten für Begeisterung bei Fachbesuchern und Konsumenten.

 

Die AB HOF 2020 ist als Spezialmesse für bäuerliche Direktvermarktung einzigartig in Europa. Trotz der Befürchtungen wegen dem Coronavirus (COVID-19) war nur ein geringer Rückgang des Besucherzustroms (15 %) im Vergleich zu den Vorjahren zu verzeichnen. Sehr erfreulich: Laut einer auf der AB HOF 2020 durchgeführten Befragung der KeyQUEST Marktforschung GmbH würden im Schnitt 92 % der befragten Landwirte die AB HOF Messe (einem Freund) weiterempfehlen.

PDF-Datei: Ab Hof Schlussbericht

Eröffnung der AB HOF 2020

Gestern wurde die diesjährige AB HOF - Spezialmesse für bäuerliche Direktvermarkter feierlich eröffnet.
Gleich zu Beginn der Veranstaltung wurden über 100 Sieger die Trophäen und Urkunden der Produktprämierungen übergeben.

Bei der Eröffnung waren
*Messepräsident Uwe Scheutz
*Bürgermeister Dr. Leitner
*Abg. z. NR Johannes Schmuckenschlager (Präsident Landwirtschaftskammer NÖ)
*Präsident Abg. z.NR Georg Strasser (Vorsitzender des Agrarausschusses im Österreichischen Parlament)
*LHStv. Stephan Pernkopf in Vertretung der Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner und
*Bundesministerin für Landwirtschaft, Tourismus und Regionen Elisabeth Köstinger mit Interviews und Ehrungen (gereiht nach Ablauf)
auf der Bühne.

 

a3008

Der Hahn kräht in Wieselburg - AB HOF 2020

Messe Wieselburg GmbH

Kikeriki – bereits zum 26. Mal kräht in Wieselburg der Hahn und lädt zur AB HOF – die Spezialmesse für bäuerliche Direktvermarkter“ in Wieselburg. Am Freitag wird die 26. AB HOF Messe gemeinsam mit Abg. z. NR Johannes Schmuckenschlager (Präsident Landwirtschaftskammer NÖ), Stellvertreter der Landeshauptfrau Stephan Pernkopf in Vertretung der Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner, Bürgermeister Dr. Josef Leitner und Messepräsidenten Uwe Scheutz eröffnet. Von 6. bis 9. März (Freitag bis Montag) lockt die in Europa einzigartige Messe rund 35.000 Besucher ins Wieselburger Messezentrum. Diese finden unter knapp 300 Ausstellern geballte Fachkompetenz sowie beste bäuerliche Produkte.

 

 

 Die Spezialmesse für bäuerliche Direktvermarkter bietet auch in diesem Jahr wieder einen umfassenden Marktüberblick für die Verarbeitung und Vermarktung bäuerlicher Lebensmittel und Dienstleistungen. 

Veredelung von Obst, Gemüse, Wein, Erzeugung von Milch und Milchprodukten, Fleischverarbeitung, Getreideverarbeitung, Imkerei, Zubehör, Kühlung, Lagerung, Transport, Verpackung, Vermarktung, Verkaufseinrichtungen, Gastronomie-Ausstattung, Urlaub am Bauernhof, Beratung/Information, 

bäuerliche Produkte und Dienstleistungen bilden eine unglaubliche Angebotsfülle dieser europaweit einmaligen Veranstaltung. 

Die Messe gliedert sich dabei in zwei Bereiche: Der Fachbesucherteil für die Direktvermarkter (Maschinen, Geräte, Hilfsmittel… für die Verarbeitung und Vermarktung) wird sich wieder in den Hallen 3 bis 9 befinden, während der Konsumententeil mit Einkaufs- und Verkostungsmöglichkeit auf der Brücke über die Erlauf, in der Wieselburger-Halle (Halle 10) und in der NÖ-Halle (Halle 11 – Steirerdorf) zu finden sein wird. 

PDF-Datei: Presse_Ab Hof_2020

a2857

AB HOF Messe - Aktuelle News

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Gäste, liebe Aussteller der Ab Hof Messe,

am Montag, 2.3.2020, fand eine Abschlussbesprechung mit der Bezirkshauptmannschaft Scheibbs als Gesundheitsbehörde statt.

Zusammenfassend wurde seitens der Behörde nach der vorgeschriebenen Risikobewertung die Abhaltung der Messe bestätigt. Die Ab Hof kann wie geplant stattfinden! Voraussetzung ist die Einhaltung der von uns vorgeschlagenen bzw. von der Behörde vorgegebenen Maßnahmen:

Als Aussteller betreffen Sie:

  • Verstärkte Hygienemaßnahmen
  • Aussteller mit Ausgabe von Lebensmitteln erhalten von uns Desinfektionsmittel zum Besprühen und Abwischen der Ausgabeflächen
  • Geschirr/Gläser sind entweder im Gläser-/Geschirrspüler zu reinigen oder es sollte Wegwerfgeschirr verwendet werden
  • Es wird empfohlen im Gespräch eher Distanz zu halten (Stichwort „Lächeln statt Handschütteln“)
  • Bedecken von Mund und Nase beim Husten/Niesen mit einem Taschentuch
  • Ernstnehmen von Reisewarnungen
  • Im Verdachtsfall zu Hause bleiben

Selbstverständlich hat für uns als Veranstalter die Sicherheit und Gesundheit aller Mitarbeiter, Aussteller, Kunden, Partner und Gäste oberste Priorität. Aus Gebieten mit verstärktem Gefährdungspotential (zB Lombardei) wird kein Standpersonal vor Ort sein, Besucherdelegationen aus solchen Regionen sind nicht angemeldet.

a2782

„AB HOF – Spezialmesse für bäuerliche Direktvermarkter“ 2020

Von Freitag den 6. März bis Montag den 9. März findet die 26. AB HOF-Messe in Wieselburg statt. Die Spezialmesse für bäuerliche Direktvermarkter ist europaweit einzigartig und lockt jährlich an die 35.000 Besucher an. Über 300 Aussteller bieten ein mannigfaltiges Waren- und Dienstleistungsspektrum an, bei dem Milch-, Fleisch-, Gemüse-, Wein-, Getreide- und Obstbauern alles finden, was sie für die Lebensmittelherstellung sowie Vermarktung benötigen. Ein Schwerpunkt ist außerdem den Imkern gewidmet. Die AB HOF deckt nicht nur alle Fachbesucher-Interessen, sondern ermöglicht auch für Konsumenten Verkostungs- und Einkaufsmöglichkeiten hochwertigster Agrarprodukte. Gelegenheit für gesellige Begegnungen in Tracht bietet der Steirerabend am Samstag ab 17 Uhr, mit den „Alpen Singers" aus Oberkrain.

 

PDF-Datei: AB HOF Pressebericht 2020

a1800

"AB HOF" 2019 - Jubiläum mit sehr gutem Ergebnis!

Mit einem sehr guten Ergebnis ging am Montag, 11. März 2019 die 25. Ausgabe der „AB HOF – Spezialmesse für bäuerliche Direktvermarkter“ in Wieselburg über die Bühne. Rund 33.000 Besucher zeugen von ungebremstem Zuspruch und von regem Interesse am Thema „Direktvermarktung“ – gerade auch bei der Jubiläumsausgabe dieser europaweit einmaligen Messe.

PDF-Datei: AB HOF Abschlussbericht 2019