Messeprogramm Samstag, 7.3.2020

a2853

Programm gesamt zum Download:

PDF-Datei: AB HOF Messeprogramm 2020

Auf der Bühne in der Europa-Halle (Halle 4-6)

Übergabe der Sicherheitsplaketten

7.3.2020 10:00, Sonstiges, Halle 4-6, Europa-Halle

Übergabe der Sicherheitsplaketten - SVS Sozialversicherungsanstalt der Selbstständigen

Kreativ in die Zukunft - Modeschau

7.3.2020 12:00, Halle 4-6, Europa-Halle

Modeschau der LFS Unterleiten

Restl and more

7.3.2020 12:40, Halle 4-6, Europa-Halle

"Restl and more" Eine Idee macht sich auf den Weg - Vorstellung der Juniorfirma

regionales Superfood!

7.3.2020 13:00, Halle 4-6, Europa-Halle

Das Francisco Josephinum präsentiert Ihnen heuer mit der dritten Klasse der Abteilung Lebensmitteltechnologie regionales SUPERFOOD - Lebensmittel, die wegen ihres hohen Gehalts an Mineralien, Vitaminen, Ballaststoffen, Antioxidantien oder sekundären Pflanzenstoffen besonders gesundheitsfördernd sind, wachsen direkt vor unserer Haustür und werden von den Schülerinnen und Schüler ins Rampenlicht gestellt. Köstliche süße und pikante Kreationen aus Nüssen, Leinsamen und Knoblauch erwarten den Messebesucher beim Showbühnenprogramm und am Stand des Francisco Josephinums.

Ökosoziales Trio - Projekt der HBLA Sitzenberg

7.3.2020 13:45, Halle 4-6, Europa-Halle

Die HBLA für Landwirtschaft und Ernährung im Schloss Sitzenberg ist eine berufsbildende höhere Schule mit dem Schulschwerpunkt „Ökosoziales Produktmanagement“, die nach 5 Jahren mit der Reife- und Diplomprüfung abschließt. Dem Schulschwerpunkt entsprechend wird gezeigt, wie im landwirtschaftlichen Betrieb von morgen gleichzeitig wirtschaftlich erfolgreich, ökologisch nachhaltig   u n d   sozial fair gearbeitet wird.

Die Standbetreuerinnen des 4. Jahrganges und das „Ökosoziale Trio“ erzählen gerne mehr über ihre Schule und den spannenden neuen Schulschwerpunkt.

Herausforderungen bei der Herstellung von Blauschimmelkäse aus Schafsmilch

7.3.2020 14:00, Vortrag, Halle 4-6, Europa-Halle

ein Erfahrungsbericht von Familie Nuart, Schafmilch-Hof vulgo Hafner, Mittertrixen, Kärnten

Ein innovativer Ab Hof Laden stellt sich vor

7.3.2020 14:30, Vortrag, Halle 4-6, Europa-Halle

Seh n wos her kommt - Freiland Eier und Bauern Milch - ein innovativer Ab Hof Laden stellt sich vor, Monika Pumhösel

Instagram für Direktvermarkter

7.3.2020 15:00, Vortrag, Halle 4-6, Europa-Halle

Eine junge Bloggerin erzählt über ihre Erfahrungen! 

Hilfreiche Tipps für den (personallosen) Ab Hof Laden

7.3.2020 15:30, Vortrag, Halle 4-6, Europa-Halle

Hilfreiche Tipps für den (personallosen) Ab Hof Laden, QuickBon zeigt ein einfaches System

Ökosoziales Trio - Projekt der HBLA Sitzenberg

7.3.2020 16:00, Halle 4-6, Europa-Halle

Die HBLA für Landwirtschaft und Ernährung im Schloss Sitzenberg ist eine berufsbildende höhere Schule mit dem Schulschwerpunkt „Ökosoziales Produktmanagement“, die nach 5 Jahren mit der Reife- und Diplomprüfung abschließt. Dem Schulschwerpunkt entsprechend wird gezeigt, wie im landwirtschaftlichen Betrieb von morgen gleichzeitig wirtschaftlich erfolgreich, ökologisch nachhaltig   u n d   sozial fair gearbeitet wird.

Die Standbetreuerinnen des 4. Jahrganges und das „Ökosoziale Trio“ erzählen gerne mehr über ihre Schule und den spannenden neuen Schulschwerpunkt.

Im Seminarraum des NV-Forums (Halle 3)

Qualitätsbrote herstellen

7.3.2020 10:00, Workshop, Halle 3, NV-Forum
AUSGEBUCHT!

mit Ing. Eva Lipp, LK Steiermark

Krisenmanagement – So reagieren Sie als Hofkäserei richtig

7.3.2020 11:00, Workshop, Halle 3, NV-Forum

Workshop: „Krisenmanagement – So reagieren Sie als Hofkäserei richtig“, Mit Markus Voglauer, Biohof Kumer, 9072 Ludmannsdorf

Am Stand Halle 3 - 337

Preiskalkulation in der handwerklichen Milchverarbeitung

7.3.2020 15:00, Vortrag, Halle 3, NV-Forum
Anmeldung erforderlich! Noch 30 Plätze frei

„Preiskalkulation in der handwerklichen Milchverarbeitung - Wirtschaftlichkeit von der Erzeugung bis zum Handel“, Vortrag von Marc Albrecht-Seidel, Verband für handwerkliche Milchverarbeitung e.V.

Für Neueinsteiger ist es unumgänglich, Grundlagen zu erlernen und vorab gründliche Planungsrechnungen durchzuführen. Auch bestehende Käsereien sollten die Wirtschaftlichkeit ihres Betriebes regelmäßig überprüfen.

Anmelden

Im Seminarraum der Erlauftal-Halle (Halle 9)

Salz ist nicht gleich Salz

7.3.2020 9:45, Vortrag, Halle 9, Erlauftal-Halle
Anmeldung erforderlich! Noch 24 Plätze frei

Im Vortrag „Salz ist nicht gleich Salz“ zeigt  christl auf die verschiedenen Pökelsalzsorten und deren Unterschiede auf. chrisale Pökelsalz stammt aus kristallklarem Meerwasser mit intakter Fauna und Flora Siziliens.

Ein Garant für gleichbleibend hohe Qualität mit außergewöhnlichen milden Geschmack und vorzüglichem Aroma.

Das Nitrit ist im Salzkorn eingebracht und dringt gleichmäßig in den Fleischkern ein und sorgt so für eine schnellere und schönere Umrötung.

 chrisale – das Original – ein Produkt der christl Gewürztechnologie.

Anmelden

Hühnerhaltung für Selbstversorger

7.3.2020 11:00, Vortrag, Halle 9, Erlauftal-Halle
AUSGEBUCHT!

Hühnerhaltung für Selbstversorger – Grundlagen zur Haltung, Fütterung und Gesunderhaltung, mit Mag. Beate Katharina Schuller

Mobilstallhaltung von Geflügel - Management, Marketing und Gesundheit

7.3.2020 13:30, Vortrag, Halle 9, Erlauftal-Halle
AUSGEBUCHT!

Der Workshop richtet sich an LandwirtInnen, die sich für die Mobilstallhaltung von Geflügel interessieren oder bereits die ersten Schritte gesetzt. Das Management ist in jedem Stall das A und O für den Erfolg und so noch mehr in der Mobilstallhaltung und den äußeren Einflüssen. Mit Geflügelberater und praktizierendem Landwirt Anton Koller von der LK Steiermark ist einer der führenden Experten in diesem Bereich als Referent mit dabei und steht Rede und Antwort. Mobilställe für sind für Direktvermarkter sehr interessant und ermöglichen eine transparente und tierwohlgerechte Haltung. Das Marketing in diesem Bereich deckt Matthias Mayr ab. Er ist selbst Landwirt mit Mobilställen und Berater für die Geflügelwirtschaft an der LK Tirol.
Das Thema Gesundheit rundet diesen Workshop und bietet Einblick in die Sichtweise von Mag. Beate Katharina Schuller. Sie referiert über die Geflügelhygiene Verordnung in Kombination mit dem Thema Biosecurity.

Im Seminarraum der NÖ-Halle (Halle 11)

Situation der Imkerei in Österreich und ihre volkswirtschaftliche Bedeutung

7.3.2020 10:00, Vortrag, Halle 11, Niederösterreich-Halle

ein Vortrag von ÖIB Präsident Reinhard Hetzenauer

Betriebliche Vorkehrungsmaßnahmen aufgrund des Coronavirus

7.3.2020 13:00, Vortrag, Halle 11, Niederösterreich-Halle
Anmeldung erforderlich! Noch 50 Plätze frei

Betriebliche Vorkehrungsmaßnahmen aufgrund des Coronavirus - Agentur Ritt - Vortragender Ing. Mag. Josef Ritt

Anmelden

Honigprodukte - Herstellung, Sensorik & Kennzeichnung

7.3.2020 15:00, Verkostungsschulung, Halle 11, Niederösterreich-Halle
AUSGEBUCHT!

Honigprodukte - Herstellung , Sensorik, Kennzeichnung: Cremehonig als Basis vieler Produkte, Geschmacksvielfalt und korrekte Angabe der Zutatenliste, IM Ing. Josef Niklas, Honigreferent Österreichischer Imkerbund